Hans Otto is a Leipzig/Berlin based drummer for jazz, rock and pop music; teacher and songwriter. Born in 1986 in east Berlin he took first lessons at the age of 6. Hans studied music in Weimar, Leipzig and Jerusalem with Heinrich Köbberling, Jo Thönes, Rony Holan, Richie Beirach, Michael Wollny, Johannes Enders, Frank Möbus, Michael Schiefel, Eli Dgibri, Albert Beger etc.  And finished his degree with distinction in 2017. He played with Richie Beirach, Alexander von Schlippenbach, Christian Kögel, Detlef Beyer, Marc Muellbauer, Matze Eichhorn,Johenns Enders, Werner Neumann,  Albert Beger, Michael Blake etc and played concerts on the same stage with Billy Hart, Birth Control, Frank Zappas ‚Banned from Utopia‘, Siena Root etc. Nowadays Hans is a teacher for drums in Berlin and Brandeburg and in studies for an instrumental/pedagogic master degree and never the less on tour with a lot of projects.

 

Hans Otto ist ein in Leipzig/Berlin ansässiger, offener und vielseitiger Jazz, Rock und Pop Schlagzeuger, Lehrer und Songschreiber. 1986 in Ost-Berlin geboren und aufgewachsen, nahm Hans im Alter von 6 Jahren ersten Unterricht. Hans studierte Musik in Weimar, Leipzig und Jerusalem bei Heinrich Köbberling, Jo Thönes, Rony Holan, Richie Beirach, Michael Wollny, Johannes Enders, Frank Möbus, Michael Schiefel, Eli Dgibri, Albert Beger u.A. und machte seinen Bachelor of Music 2017 mit Auszeichnung. Er spielte bisher mit Musikern wie Richie Beirach, Alexander von Schlippenbach, Christian Kögel, Detlef Beyer, Marc Muellbauer, Matze Eichhorn, Werner Neumann, Joahnnes Enders, Albert Beger, Michael Blake u.A. und stand mit seinen Projekten schon im Vorprogramm von Billy Hart, Birth Control, Frank Zappas ‚Banned from Utopia‘, Siena Root u.A. Aktuell ist Hans Lehrer in der Kunst- und Musikschule Havelland und der Musikschule Paul-Hindemith Berlin-Neukölln und studiert pädagogisch/künstlerischen Masterstudiengang Musik in Leipzig und ist darüber hinaus mit vielen Projekten unterwegs.